bemerkenswerter "songwood"-auftritt in hamm und neue songs


auf diesen auftritt hatten wir uns schon sehr gefreut. unser musikalischer freund mario siegesmund, singer/songwriter, radiomoderator und autor aus hamm hatte uns in seine heimatstadt zur neuen ausgabe des "songwood"-festivals geladen.

bei diesem festival geht es ausschließlich um entstöpselte musik, wie wir sie spielen, und es bringt immer wieder tolle talente ins rampenlicht. daher hat sich in hamm inzwischen auch schon ein stammpublikum gefunden, das zu jedem "songwood" kommt, weil immer qualität geboten wird - also bereits im vorfeld ein gutes pflaster für on purpose.

 

das konzert selbst war dann vor allem in der hinsicht sehr bemerkenswert, dass wir wahrscheinlich noch nie vor einem so aufmerksamen publikum gespielt haben! wir spielten ein ordentliches set zu viert und waren begeistert, wie das publikum mitging und selbst in den leisesten passagen atemlos lauschte. ein unterhaltsamer abend für beide seiten und ein großes dankeschön an alle, die dort waren und an mario für die einladung.

 

in der zwischenzeit wächst unser deutschsprachiges repertoire weiter, langsam aber stetig könnte man sagen. zwar können wir euch noch keine aufnahmen oder texte präsentieren (dazu müsst ihr zur zeit immer noch zu unseren konzerten kommen ;-)) ... aber hier sind schonmal die (arbeits-)titel des neuen materials, das wir bislang auf der hohen kante haben:

  • frei
  • halt still
  • ein schritt
  • vom ende des lieds
  • ich würd' ja gern mal
  • sehnsucht nach weite
  • nur die stille

dazu haben wir noch ein paar unfertige ideen im anschlag ... es bleibt also spannend.

 

(kristoff, 13.03.2012)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0