#adventunplugged - 3. türchen gegen vorweihnachtlichen stress


irgendwie sehr passend zur vorweihnachtlichen hektik, die sich meistens zum jahresende einstellt, fanden wir song nummer 3, den wir euch für den offiziellen musikalischen on purpose-adventskalender 2013, #adventunplugged, schenken möchten.

manche kennen "nur die stille" vielleicht schon von einem unserer letzten konzerte, aber hier präsentieren wir euch zum ersten mal eine sehr sehr intime und zurückgenommene version. diese spontane alternatividee hatten wir ausgerechnet bei unserer aufnahmesession. "normalerweise" haben wir dem song diverse steigerungen gegeben, um den text und die eindringlichkeit des refrains zu verstärken.

 

"nur die stille bleibt schwer zu finden / im seelenlärm erstickt die zeit / nur die stille bleibt schwer zu finden / wenn selbst die ruhe schreit" - dieses hoffen auf ruhe, egal ob äußerlich oder innerlich durchzieht den text, wie ihr hört ... zerbrechliche hoffnung, zerbrechliche interpretation der musik. wir hoffen, euch gefällt es:

... und weil wir uns immer gerne alternativen auch unserer eigenen musik überlegen, werden beide versionen - diese und die "ursprüngliche" - auch weiter, je nach stimmung, in unserem repertoire zu finden sein.

 

bis zum nächsten türchen!

 

(kristoff, 15.12.2013)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0