rückblick 2011



hat spaß gebracht: das erste mal mit stöpsel gerockt und stille worte gebannt


dann lüften wir einmal das geheimnis um unser "spezial-konzert" am freitag in dorsten:

im vorprogramm der dorstener soul-funk-gruppe "the moekicks", die ihre debüt-cd live präsentierten, haben wir uns getraut: zum ersten mal in unserer bandgeschichte haben wir den kleinen spruch in die tat umgesetzt, den wir schon seit langem mit uns herumtragen: "andere bands spielen unplugged, wenn sie etwas besonderes machen möchten ... wir werden dann wohl mal plugged spielen müssen, um etwas besonderes zu machen!"

gesagt, getan - für das publikum in unserer heimatstadt dorsten haben wir für die zweite hälfte unseres auftritts von cajon zu schlagzeug, von akustikklampfe zu e-gitarre und von kontrabass zu e-bass gewechselt ... nur ein e-cello ließ sich leider nicht auftreiben ... on purpose plugged hat uns riesigen spaß gemacht und uns zudem gezeigt: es ist auch in dieser richtung nicht einfach songs umzuarrangieren! der applaus am freitag hat jedoch gezeigt, dass es anscheinend ganz gut hingehauen hat. außerdem kamen alle anwesenden in den genuss unsere neuen, deutschsprachigen songs zu hören. ein feiner abend mit einer tollen möglichkeit, für die wir uns sehr bei den "moekicks" und auch bei "schlakks" bedanken, der dort ebenfalls die bühne unsicher gemacht hat.

 

außerdem haben wir bei unseren proben (momentan oft zu dritt) in unserem kleinen heimstudio ein neues coverstück aufgenommen. eigentlich wollten wir uns zwischen "wenn worte meine sprache wären" (tim bendzko) und "still" (jupiter jones) entscheiden ... das hat aber nicht so recht geklappt ... was dann geklappt hat, das könnt ihr euch jetzt hier anhören:

und? gefällt es euch? wenn ja (oder nein), dann hinterlasst uns doch einen kommentar in unserem gästebuch oder auf unserer facebook-seite. selbstverständlich seid ihr auch herzlich eingeladen unsere eigenkompositionen auf soundcloud zu hören oder auf youtube zu sehen und dort oder hier (oder auf facebook) zu kommentieren. wir freuen uns über alle (konstruktiven) reaktionen ...

 

darüber hinaus sind wir natürlich dabei unser deutschsprachiges repertoire nach und nach zu erweitern ... aber wir wollen es auch nicht erzwingen, denn schon seit der bandgründung geht es uns vor allem um eines: musik, die uns zufrieden stellt. in diesem sinne: bis bald!

 

(kristoff, 20.11.2011)


0 Kommentare

on purpose machen spontan gold und am 18.11. ein spezial-konzert


manche dinge geschehen einfach so - spontan - ganz besonders bei on purpose. zur gestrigen "einweihung" unseres neuen, kleinen, feinen heimstudios haben wir eine trio-jamsession abgehalten, um mehrspuraufnahmen während einer probe zu testen.

dabei kam uns -spontan - die idee, dass wir, neben unseren eigenen songs, auch ein paar covers aufnehmen könnten, nur so zum spaß.

martin und lena stimmten dann - ganz spontan - den song "zeig' mir wie du tanzt" der deutschen band "frida gold" an, den kristoff bis dahin noch gar nicht kannte ... doch auch er entschloss sich - spontan - mitzuspielen. schon der zweite take passte, saß, wackelte und hatte luft. da dachten wir uns - wiederum spontan - lasst uns doch diese version mal mit euch allen teilen ... et voilà:

 

und? gefällt es euch? wenn ja (oder nein), dann hinterlasst uns doch einen kommentar in unserem gästebuch oder auf unserer facebook-seite. selbstverständlich seid ihr auch herzlich eingeladen unsere eigenkompositionen auf soundcloud zu hören oder auf youtube zu sehen und dort oder hier (oder auf facebook) zu kommentieren. wir freuen uns über alle (konstruktiven) reaktionen ...

 

darüber hinaus kündigen wir hiermit einen weiteren live-auftritt von on purpose an!

am freitag, 18.11.2011, spielen wir im vorprogramm der dorstener soul/funk-band "the moekicks" im "treffpunkt altstadt" in dorsten! die "moekicks" stellen ihre debüt-cd "grandesco" vor ... und on purpose wird einen denkwürdigen und (vorerst) einmaligen auftritt mit einer großen überraschung hinlegen! darum: kommt in scharen! beginn: 19.00 uhr. eintritt: 5 euro

 

(kristoff, 04.11.2011)


1 Kommentare

top-level-domain und andere sehenswürdigkeiten


lange hat's gedauert, doch nun haben wir uns endlich die top-level-domain www.onpurpose.de gesichert! ab sofort ist diese homepage über diesen einfachen weg zu finden. damit habt ihr endlich ein leicht zu merkendes ziel, wenn ihr mal wieder über on purpose informiert werden möchtet.

außerdem betätigen wir uns seit kurzem als amateur-video-cutter, um den berg von (ebenfalls amateurmäßig hergestelltem) bildmaterial allmählich zu durchforsten und abzutragen. die gelungendsten passagen, ausschnitte, livemitschnitte oder gar erste "dokus" über on purpose, unsere musik, unsere konzerte und einige amüsante blicke hinter die kulissen bleiben also nicht länger in unserem archiv. ab sofort werden wir euch in loser reihenfolge mit kürzeren oder längeren videoclips unterhalten, die wir exklusiv auf unserem youtube-kanal www.youtube.com/user/onpurposeband veröffentlichen.

 

in der "1. einlage" findet ihr einen wohnzimmer mitschnitt des songs "dreamin'" in einer duo-version. außerdem haben wir in zwei längeren doku-videos unsere kurztour nach lübeck im oktober 2010 aufgearbeitet. in teil 1 geht es um die fahrt und das drumherum, in teil 2 wird dagegen nach herzenslust in einem großen lübecker handarbeitsladen herumgeblödelt. damit bekommt ihr, neben der teils nachdenklichen musik von on purpose, auch die spaßige seite unserer gruppe zu sehen. ganz brandaktuell haben wir mit dem stück "swing" einen ersten ausschnitt aus unserem gastspiel in der "b.a.r." im theater oberhausen im februar 2011 in unseren youtube-kanal geladen.

 

viel spaß beim heimisch-gemütlichen on purpose-gucken.

 

(kristoff, 18.10.2011)


0 Kommentare

mit vollerem klangbild auf neuen wegen unterwegs


vielen dank an all die neugierigen bekannten und unbekannten, die uns zum konzert anlässlich des "tags des offenen denkmals" nach bochum-gerthe in die ev. christuskirche begleitet haben - ihr seid, zumindest was die geschichte von on purpose angeht, zeugen eines beinahe schon historischen auftritts geworden.

vielen dank auch für euer ausnamslos positives, persönliches feedback nach dem rund einstündigen gig! in unserer fotogalerie findet ihr bilder vom konzert.

und für alle nicht-dagewesenen: das neue, "historische" an diesem konzert waren gleich zweierlei dinge. zum einen sind wir erstmals mit einem ergänzten klangbild live aufgetreten, denn nach nur vier gemeinsamen proben konnten wir euch den "neuen" im on purpose-kader vorstellen: bassist markus lorsbach (bild links), von vielen liebevoll einfach "maggi" gerufen.

 

markus wird seine fähigkeiten am akustik- und kontrabass in den on purpose-sound einbringen und ihn so, neben unserer cellistin laura mirschinka, auch "untenrum" etwas voller gestalten. wir freuen uns alle sehr über diesen neuzugang und die vielen neuen möglichkeiten, die sich für unsere musik daraus ergeben.

aufgrund der kürze der gemeinsamen probezeit (und aus dramaturgischen gründen, natürlich) hat markus den auftritt (noch) nicht komplett mit uns bestritten. aber so legte sein mitspielen auch gleich den fokus auf neuigkeit und überraschung teil 2 dieses besonderen konzerts: 

 

seit knapp einem jahr schreiben wir hinter den kulissen fleißig an einem ganz neuen weg für unsere musik: on purpose mit deutschsprachigen texten. die regelmäßigen nachfragen von zuhörern nach unseren bisherigen konzerten haben uns zu diesem experiment angestiftet und es zeigte sich gleich, was wir bislang immer schon vermutet hatten: es ist gar nicht so einfach, wenn man in seiner muttersprache adäquat texten will. die ersten versuche klangen dann auch entsprechend "gestakst" und "unrund". doch übung zahlt sich aus und so ist aus dem ersten "mal gucken wie's klappt"-experiment mittlerweile etwas geworden, das uns sehr sehr viel freude beschert.

 

in der christuskirche in bochum konnten wir euch, bei eindeutig gesteigerter aufregung unsererseits, daher endlich einmal präsentieren, was wir die ganze zeit über basteln: bislang hat on purpose sechs stücke mit deutschen texten fertiggestellt. sie hören auf die namen: "frei", "halt still", "ich würd' ja gern mal", "ein schritt", "sehnsucht nach weite" und "vom ende des lieds" ... und es sollen noch mehr werden - so lange es uns spaß macht. den englischsprachigen teil unseres programm werden wir natürlich weiterhin pflegen und wahrscheinlich, je nach lust und laune, noch ergänzen.

 

parallel zum weiteren kreativen tüfteln an neuem material, wollen wir das material nach und nach auch aufnehmen, so dass ihr es auch was zum "mit-nach-hause-nehmen" von unseren konzerten bekommt.

 

 

(kristoff, 18.09.2011)


0 Kommentare

11.09.: besonderes konzert an einem besonderen tag


für unser anstehendes konzert am 11.09.2011 um 18 uhr in der christuskirche in bochum-gerthe haben wir uns etwas ganz besonderes einfallen lassen.

an so einem besonderen tag wie dem "tag des offenen denkmals" und darüber hinaus natürlich 9/11 liegt uns natürlich viel am gedenken ... doch unsere spezielle idee hat ausnahmsweise nichts direkt damit zu tun ... nur so viel sei verraten: selbst diejenigen unter euch, die uns schon öfters gesehen haben, werden etwas ganz neues an und mit on purpose erleben ... mehr wird nicht verraten ... ist das spannend ... ;-)

 

(kristoff, 09.09.2011)


0 Kommentare